Montag - Freitag
07.00 - 16.00 Uhr
Haben Sie Fragen?
030 - 32 53 48 13

SCAP Scheinwerferreparatur

Sparen Sie sich mit dem SCAP-Verfahren für die Reparatur des Scheinwerferglas die hohen Kosten für den Austausch

SCAP Scheinwerferreparatur anstatt teuer Austausch

Dank seiner einzigartigen Funktionsweise kann SCAP, was keine andere Methode der Scheinwerferreparatur vollbringt. So müssen Sie auch bei tiefen Kratzern oder feinen Mikrorissen im Glas nicht das gesamte Bauteil auswechseln, sondern können das Glas einfach reparieren. Grund hierfür ist, dass die SCAP-Methode denselben Kunststoff für die Reparatur verwendet, aus dem auch das transparente Scheinwerferglas besteht.

So ist es problemlos möglich, die Oberfläche des defekten Scheinwerfers auszubessern. Der bei der SCAP-Methode erzeugte Polycarbonat-Dampf verschließt sogar Mikrorisse in der Glasoberfläche des Scheinwerfers mit einer Breite von weniger als einem Millimeter. Dabei setzt sich der Polycarbonat-Dampf in die fast unsichtbaren Zwischenräume und härtet aus. Damit werden Strukturschwächen im Polycarbonat verstärkt und stellten kein Risiko für die Stabilität des Scheinwerferglases mehr dar. Nach dem Aushärten sind weder die alten Beschädigungen noch Spuren der Reparatur am Scheinwerfer zu erkennen. So gibt es auch keinen Grund mehr für den TÜV, die Scheinwerfer zu beanstanden

Das SCAP-Verfahren für die Scheinwerferreparatur ist bei Mikrorissen im Scheinwerferglas daher nicht nur die aktuell schnellste, sondern bei Weitem auch die preiswerteste Methode Beschädigungen im Scheinwerferglas zu reparieren.

Aufgrund des in der Reparaturflüssigkeit enthaltenen UV-Schutzes ist das Polycarbonat des Scheinwerferglases nach der Reparatur in der Regel für einige Jahre vor weiterem Vergilben geschützt. Erst Jahre nach der Wiederaufbereitung führen Umwelteinflüsse wieder zum Erblinden des Scheinwerfers. Einer weiteren Reparatur des Scheinwerfers mit dem SCAP-Verfahren steht aber nichts im Wege. Die Folgereparatur ist sogar noch leichter durchzuführen als die Erstanwendung. Da sich diesmal auf dem Glas keine Lackschicht befindet, muss diese nicht mehr abgeschliffen werden. Stattdessen genügt leichtes Anschleifen und Säubern der Glasoberfläche. Im Anschluss bedampfen wir diese erneut mit der SCAP Reparaturflüssigkeit und auch diesmal wird Sie das Ergebnis begeistern.

Haben Sie Fragen zu unserem Service?

Adresse

Rhinstraße 56a
12681 Berlin - Lichtenberg

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
07.00 bis 16.00 Uhr

© Autopflege Primm. Alle Rechte vorbehalten.
Webdesign & SEO by Just WEBdesign Berlin.